Ansprechpartner:

Ansprechpartner:

Ihr Ansprechpartner für Praktika:
Dirk Sempell
T +49 208 4433-477

Studentisches Praktikum in den Museen der RWW

Viele Studiengänge verlangen den Nachweis von studentischen Praktika. In den RWW-Museen Haus Ruhrnatur und Aquarius bieten wir Ihnen diese Möglichkeit. Wir verstehen uns als Umweltbildungseinrichtungen, die sich vor allem mit dem vorsorgenden Gewässerschutz befassen. Durch unser hands-on-Konzept einerseits und die zeitgemäßen multimedialen Angebote andererseits, können Besucherinnen und Besucher das Thema Wasser hautnah erfahren und erfassen. Hier bieten sich Möglichkeiten für Studentinnen und Studenten der verschiedensten Fachrichtungen, wie Kommunikationswissenschaften, Kulturpädagogik, Ökologie, Lehrämter, Geographie, Sozialwissenschaften, Geschichte oder Biologie, in zwei- bis dreimonatigen Praktika Einblicke in die museale Vermittlung von Ökologie, Industriegeschichte und alles, was sich um das Thema Wasser dreht, zu bekommen.

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Grundstudium. Nach einer zwei- bis dreiwöchigen Einarbeitungsphase, in der die Praktikanten das Unternehmen RWW überblicksweise kennenlernen, ist die Mitarbeit in folgenden Arbeitsgebieten möglich:

  • Konzeption und Durchführung museumspädagogischer Angebote
  • Erstellung touristischer Angebote
  • Pflege der Homepage
  • Recherchen in Bibliotheken/Archiven
  • Lehrerfortbildungen und Kursangebote für Kinder
  • Erstellung von Informationsmaterial
  • Vorbereitung von Ausstellungen und Sonderaktionen
  • Allgemeine Verwaltungs- und Routinetätigkeiten

Über etwas ungewöhnliche Arbeitszeiten sollte sich allerdings niemand wundern. Wir sind schließlich Museen und arbeiten daher von dienstags bis sonntags.