Zum Hauptinhalt springen

Headline

Image Alt Text
Image Caption Text (optional)

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.
CTA text

Headline

Subheadline

Maecenas sed diam eget risus varius blandit sit amet non magna. Fusce dapibus, tellus ac cursus commodo, tortor mauris condimentum nibh, ut fermentum massa justo sit amet risus. Vivamus sagittis lacus vel augue laoreet rutrum faucibus dolor auctor. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla. Maecenas faucibus mollis interdum.

Integer posuere erat a ante venenatis dapibus posuere velit aliquet. Nullam id dolor id nibh ultricies vehicula ut id elit. Duis mollis, est non commodo luctus, nisi erat porttitor ligula, eget lacinia odio sem nec elit. Donec ullamcorper nulla non metus auctor fringilla.

CTA text

Haus Ruhrnatur wieder geöffnet.

Seit Samstag, 2. Oktober, hat die RWW-Einrichtung Haus Ruhrnatur nach umfangreichen Sanierungs- und Aufräumarbeiten, die nach dem Jahrhundert-Hochwasser erforderlich waren, wieder ihre Türen geöffnet. Ein Besuch der Ausstellung wird zu den gewohnten Zeiten (Dienstag bis Sonntag) von 10 bis 18 Uhr möglich sein.

Wegen der momentanen Baumaßnahme auf der Schleuseninsel erfolgt der Zugang zum Haus Ruhrnatur ausschließlich von der Straße Kassenberg und der Kassenbergbrücke. Besucher passieren nach rund 200 Metern das Kraftwerk Kahlenberg und schwenken anschließend Richtung Haus Ruhrnatur. 
So finden Sie zum Haus Ruhrnatur: Anfahrtsskizze

Museumsbesuch unter Coronabedingungen

Grundsätzlich gelten staatliche Gesetze und Verordnungen und individuelle Vorgaben von RWW. 

Der Haus Ruhrnatur-Besuch ist nur mit einer medizinischen Maske (ab 6 Jahren) zulässig.

Für alle Erwachsenen gilt die 3-G-Regel (vollständiger Impfschutz, Genesenenstatus oder ein maximal 48 Stunden altes negatives Schnelltestergebnis (Bürgertest)). Das gilt in den Herbstferien (für NRW 10.10.-24.10.2021, andere Bundesländer abweichend) auch für Schulpflichtige. Ebenso gilt es für Jugendliche ab 16 Jahre. Denn in dieser Zeit finden keine Schultestungen statt bzw. es werden keine Schulbescheinigungen ausgestellt.

Bei Gruppen kann es zu Begrenzungen der Teilnehmendenzahl kommen.